Die Film­aka­de­mie Baden-Würt­tem­berg GmbH dreh­te anläss­lich des 300. Geburts­tags der Stadt Lud­wigs­burg den Film Stadt­lü­cken – „eine Rei­se zu uner­forsch­ten Orten in Lud­wigs­burg“.

Ein Bild unse­rer Gesell­schaft, weit ent­fernt von der deut­schen Norm.
Ein außer­ge­wöhn­li­ches Por­trait, das uner­forsch­te Win­kel einer schwä­bi­schen Stadt auf­zeigt und Men­schen beob­ach­tet, die abseits der Öffent­lich­keit mit gro­ßer Lei­den­schaft wir­ken. Eine Stadt, in der Staats­an­wäl­te an der Auf­ar­bei­tung natio­nal­so­zia­lis­ti­scher Ver­bre­chen eben­so arbei­ten wie Zukunfts­for­scher der Robo­tik und Künst­ler, ein Ort, wo Fan­ge­mein­den und DJ’s ihrer Pas­si­on fol­gen.

Quel­le: stadtjubilaeum-ludwigsburg.de/stadtluecken

Ab Minu­te 25 sind wir, das Start­up Intra­lo­gistic Robo­tics, zu sehen. Chris­to­pher Par­litz, Chef unse­res Star­tups, spricht zu Zukunfts­for­schung, sowie Robo­tik und deren Rol­le in der Gesell­schaft.

Hier geht’s zum Film – viel Spaß beim Anschau­en!